II. Planungsversammlung 1994 bis 1999 ...

  • 04.10.1999 – Bekanntmachung / Veröffentlichung des Regionalen Raumordnungsplanes Ostthüringen mit Sonderdruck Nr.4/1999 zum Staatsanzeiger Nr.40/1999

    01.10.1999 – „Stadtkooperation – statt Konfrontation“ / Regionalpolitisches Forum anlässlich des Thüringentages 1999 in Saalfeld

    06.08.1999 – Verbindlicherklärung des Regionalen Raumordnungsplanes Ostthüringen

    08.07.1999 – „Regionalentwicklung braucht Partizipation und Partnerschaft“ / Workshop der Regionalen Planungsgemeinschaft Ostthüringen in Lichte und Schmiedefeld (Lkr. Saalfeld-Rudolstadt)

  • 10.12.1998 – Unterzeichnung Raumordnerischer Vertrag mit der Stadt Gefell in Altenburg

    06.11.1998 – Beschluss des Regionalen Raumordnungsplanes Ostthüringen, Teil B und 1.Fortschreibung Teil A sowie dessen Vorlage zur Verbindlicherklärung

    28.05.1998 – Beschluss der Vorlage zur Verbindlicherklärung des Sanierungsrahmenplanes für den Tagebau Haselbach und dessen Integration in den Regionalen Raumordnungsplan, Teil B

    28.05.1998 – Beschluss zur Offenlegung des Regionalen Raumordnungsplanes Ostthüringen, Teil B und 1.Fortschreibung Teil A

    01.01.1998 – Inkrafttreten des neuen Raumordnungsgesetzes (ROG) als Teil des Bau- und Raumordnungsgesetzes (BauROG) vom 18.08.1997

  • 12.12.1997 – Beschluss zur Offenlegung des Sanierungsrahmenplanes für den Tagebau Haselbach

    11.04.1997 – Beschluss zur Anhörung des Regionalen Raumordnungsplanes Ostthüringen, Teil B und 1.Fortschreibung Teil A

    21.03.1997 – Gründung des Städteverbundes „Städtedreieck am Saalebogen“ (Saalfeld / Rudolstadt / Bad Blankenburg) auf Burg Greifenstein, Bad Blankenburg

  • 06.12.1996 – Neu-Konstituierung des Regionalen Planungsbeirates Ostthüringen

    07./08.11.1996 – „Regionalplanung – Stand, Probleme, Entwicklungen“ / 70 Jahre Regionalplanung in Ostthüringen – II. Thüringer Regionalplanertagung in Gera

    14.06.1996 – Beschluss zur Anhörung des Sanierungsrahmenplanes für den Tagebau Haselbach

  • 30.11.1995 – 2. Regionalkonferenz Ostthüringen in Seelingstädt (Lkr. Greiz)

    16./17.11.1995 – „Suburbanisierung in Thüringen – Erscheinungen, Erkenntnisse, Erfordernisse“ / I. Thüringer Regionalplanertagung in Bad Blankenburg (Lkr. Saalfeld-Rudolstadt)

    13.11.1995 – Verbindlicherklärung des Regionalen Raumordnungsplanes Ostthüringen, Teil A (Staatsanzeiger Nr.50/1995 v. 18.12.1995)

    07.08.1995 – Übernahme der Leitung des Wismut-Arbeitsstabes „Integrierte Standortentwicklung Wismutgebiet“ durch die Regionale Planungsgemeinschaft Ostthüringen

  • 06.10.1994 – Beschluss der Aufstellung des Sanierungsrahmenplanes für den Tagebau Haselbach

    06.10.1994 – Neu-Konstituierung der Planungsversammlung der Regionalen Planungsgemeinschaft Ostthüringen in Eisenberg

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: