20. Thüringer Regionalplanertagung …

Am 30.09. und 01.10.2015 veranstaltete die Regionale Planungsgemeinschaft Ostthüringen in Zusammenarbeit mit dem Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft sowie der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) die 20. Thüringer Regionalplanertagung – Regionale Perspektiven und Energiewende in der Landessportschule Bad Blankenburg. Das Grußwort sprach Birgit Keller, Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft. Den Einführungsvortrag hielt Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep, Vizepräsident der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Hannover. Als Moderatorin führte Frau Dr. Evelyn Gustedt, Referatsleiterin in der Geschäftsstelle der Akademie für Raumforschung und Landesplanung Hannover, durch die Veranstaltung.

Die Jubiläumsveranstaltung fand an einem Traditionsstandort statt – vor genau 20 Jahren wurde im Städtedreieck am Saalebogen in der Landessportschule Bad Blankenburg die 1. Thüringer Regionalplanertagung eröffnet.
Im Rahmen der Tagung wurden Perspektiven der Regionalentwicklung diskutiert, insbesondere wie bei weiterem Bevölkerungsrückgang und in Zeiten knapper Kassen die Energiewende vorangebracht und trotz konkurrierender Raumnutzungsansprüche bewältigt werden kann. In den Vorträgen ging es unter anderem um die Gestaltung von zukünftigen Handlungsfeldern der räumlichen Planung, so die Auswirkungen der Planungen von Windenergieanlagen auf die verschiedenen Schutzgüter, insbesondere Mensch, Wald, Natur- und Landschaftsschutz sowie Tourismus, um die Anforderungen der Energiewende aus dem Landesentwicklungsprogramm, die Wärmewende aus wissenschaftlicher Sicht und um den aktuellen Stand von Planungen zum Pumpspeicherwerk Leutenberg / Probstzella. Diskutiert wurden auch Regionale Perspektiven von IBA-Projekten und die Zukunft des ÖPNV. Auf den beiden Exkursionen in das Städtedreieck und das Schwarzatal wurden die Inhalte der Tagung erlebt und „erfahren“.
Am ersten Tag wurden ca. 120 Teilnehmer und am zweiten Tag ca. 80 Teilnehmer begrüßt.

Tagungsimpressionen

Blick in den Tagungssaal

Im Präsidium: Ministerin Birgit Keller, Jörg Reichl, Vorsitzender des Strukturausschusses der RPG Ostthüringen und Bürgermeister der Stadt Rudolstadt, Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep, Vizepräsident der ARL sowie Moderatorin Dr. Evelyn Gustedt, ARL.

Tagungspause im Foyer, Landrat Andreas Heller, Landrat Marko Wolfram, Lavendelkönigin Stefanie Meilahn.

Exkursion ins Schwarzatal

Herr Möller gibt Informationen auf der Fahrt mit der Oberweißbacher Bergbahn

Frau Glatzel berichtet von der Sanierung des ehemaligen Zeughaus Schwarzburg

Baustellen-Besichtigung Schloss Schwarzburg

Exkursion ins Städtedreieck
Abendempfang

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: