Organisation und Gremien ...


Der Strukturausschuss hat insbesondere die Aufgabe, im Auftrag der Regionalen Planungsgemeinschaft Stellungnahmen zu raumbedeutsamen Planungen und Maßnahmen anderer Planungsträger zu beraten, abzustimmen und zu beschließen.

Der Strukturausschuss besteht aus dem Vorsitzenden und zwölf weiteren Mitgliedern. Im gehören Vertreter der kreisfreien Städte Gera und Jena, der Oberbürgermeister der Stadt Altenburg und die Bürgermeister der Städte Bad Lobenstein, Eisenberg, Greiz, Pößneck, Schleiz, Stadtroda, Zeulenroda-Triebes sowie die entsandten Vertreter der gemeinsam als Mittelzentrum ausgewiesenen Städte/Gemeinden Hermsdorf / Bad Klosterlausnitz, Saalfeld / Rudolstadt / Bad Blankenburg und Schmölln / Gößnitz an.

Mitglieder des Strukturausschusses der Regionalen Planungsgemeinschaft Ostthüringen sind ...
  • Bürgermeister Jörg Reichl, Saalfeld / Rudolstadt / Bad Blankenburg (gemeinsam), Stadt Rudolstadt – Vorsitzender
  • Bernd Krüger, Kreisfreie Stadt Gera
  • Volker Blumentritt, Kreisfreie Stadt Jena
  • Oberbürgermeister André Neumann, Stadt Altenburg
  • Bürgermeister Michael Kieslich, Stadt Eisenberg
  • Bürgermeister Thomas Weigelt, Stadt Bad Lobenstein
  • Bürgermeister Alexander Schulze, Stadt Greiz
  • Bürgermeister Michael Modde, Stadt Pößneck
  • Bürgermeister Marko Bias, Stadt Schleiz
  • Bürgermeister Klaus Hempel, Stadt Stadtroda
  • Bürgermeister Nils Hammerschmidt, Stadt Zeulenroda-Triebes
  • Bürgermeister Benny Hofmann, Hermsdorf / Bad Klosterlausnitz (gemeinsam), Stadt Hermsdorf
  • Bürgermeister Sven Schrade, Schmölln / Gößnitz (gemeinsam), Stadt Schmölln

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: