Organisation und Gremien ...


Die Planungsversammlung ist als Vollversammlung der Regionalen Planungsgemeinschaft Südwestthüringen deren oberstes Entscheidungsgremium.
In den Sitzungen der Planungsversammlung wird über alle wesentlichen Angelegenheiten der Regionalen Planungsgemeinschaft – insbesondere im Zusammenhang mit dem Regionalplan und internen verwaltungstechnischen Entscheidungen – beraten und dazu in der Regel Beschlüsse gefasst. Die Planungsversammlung beschließt unter anderem

  • die Aufstellung und Änderung des Regionalplanes sowie dessen Vorlage zur Genehmigung,
  • zu internen Verfahrensfragen – Satzung, Geschäftsordnung, Zusammensetzung des Planungsausschusses und des Regionalen Planungsbeirates, Wahl des Präsidenten und des Planungsausschussvorsitzenden sowie dessen Stellvertreter,
  • allgemein zu allen Angelegenheiten von regionaler Brisanz, die über die Zuständigkeit der Untergremien hinausgehen.

Die in der Regionalen Planungsgemeinschaft zusammengeschlossenen Landkreise, kreisfreien Städte und als Mittelzentrum ausgewiesenen kreisangehörigen Städte der Planungsregion Südwestthüringen entsenden nach einem im Thüringer Landesplanungsgesetz festgelegten, einwohnerbezogenen Schlüssel Vertreter in die Planungsversammlung. Dabei ist zu unterscheiden zwischen den Mitgliedern der Planungsversammlung kraft Amtes (geborene Mitglieder) – bei den Landkreisen der Landrat, bei den kreisfreien Städten der Oberbürgermeister und bei den als Mittelzentrum ausgewiesenen kreisangehörigen Städten der Bürgermeister bzw. bei dem funktionsteiligen Mittelzentrum ein gemeinsamer Vertreter – und den übrigen Mitgliedern, die von den Vertretungen der Landkreise und der kreisfreien Städte gewählt werden.

In der VII. Planungsversammlung 2019 – 2024 der Regionalen Planungsgemeinschaft Südwestthüringen sind vertreten:
  • Landkreis Hildburghausen – Landrat Thomas Müller und Bürgermeister André Henneberg (Stadt Schleusingen)
  • Landkreis Schmalkalden-Meiningen – Landrätin Peggy Greiser, Bürgermeister Thomas Kästner (Stadt Wasungen), Bürgermeister Ronny Römhild (Gemeinde Breitungen) und VG-Vorsitzender Manfred Beetz (Verwaltungsgemeinschaft Hohe Rhön)
  • Landkreis Sonneberg – Landrat Hans-Peter Schmitz und Bürgermeister Ulrich Kurtz (Stadt Steinach)
  • Wartburgkreis – Landrat Reinhard Krebs, VG-Vorsitzende Karola Hunstock (Verwaltungsgemeinschaft Hainich-Werratal), Bürgermeisterin Sylvia Hartung (Gemeinde Gerstungen) und Bürgermeister Martin Henkel (Stadt Geisa)
  • Kreisfreie Stadt Eisenach – Oberbürgermeisterin Katja Wolf und Stadträtin Karin May
  • Kreisfreie Stadt Suhl – Oberbürgermeister André Knapp und Stadtrat Lars Jähne
  • Stadt Bad Salzungen – Bürgermeister Klaus Bohl
  • Stadt Hildburghausen – Bürgermeister Tilo Kummer
  • Stadt Meiningen – Bürgermeister Fabian Giesder
  • Stadt Schmalkalden – Bürgermeister Thomas Kaminski
  • Stadt Sonneberg – Bürgermeister Dr. Heiko Voigt
  • Stadt Zella-Mehlis – Bürgermeister Richard Rossel
  • Neuhaus a.R. / Lauscha (gemeinsames Mitglied) – Bürgermeister Uwe Scheler (Stadt Neuhaus a.R.)

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: