1. Regionale Energiekonferenz …

Am 21.11.2012 veranstaltete die Regionale Planungsgemeinschaft (RPG) Südwestthüringen in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Südthüringen die „1. Regionale Energiekonferenz Südwestthüringen“ in Suhl mit insgesamt 68 Teilnehmern.
Die Grußworte zum Konferenzauftakt hielten der Präsident der RPG Südwestthüringen, Herr Landrat Krebs, und der Hauptgeschäftsführer der IHK Südthüringen, Herr Dr. Pieterwas.

Die als Expertenworkshop konzipierte Veranstaltung diente dem fachlichen Austausch zu Themen der Energiewende, die auf den Informationsbedarf der Planungsregion Südwestthüringen zugeschnitten sind. Die Strukturierung der Konferenz beinhaltete themenbegleitend Diskussionsmöglichkeiten. So hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, in einen intensiven Dialog mit Fachleuten aus den verschiedensten gesellschaftlich relevanten Bereichen (Versorger, Verwaltung, Verbände, Hochschulen etc.) zu treten.

Mit der Energiekonferenz soll perspektivisch ein dauerhaftes Forum zur Bildung von fachübergreifenden Netzwerken und eine regionale Diskussionplattform etabliert werden, um ganzheitliche Lösungsansätze zur gemeinsamen Gestaltung der Energiewende in der Planungsregion Südwestthüringen zu suchen.

Vorträge

► Einführung (Kai-Uwe Margraf; Regionale Planungsstelle der RPG Südwestthüringen)

► Übersicht über ThEGA-Projekte / Kommunale Wertschöpfung – Bürgerenergieanlagen (Severin Kaufhold, Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur)

► Netzwerk Energie & Kommune / Pilotprojekt: Einführung in das Kommunale Energiemanagement (Frank Kuhlmey, Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur)

► Bioenergieberatung / Beratungsangebote für Landwirtschaft, Unternehmen und Kommunen (Martin Dotzauer, Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft)

► Energiekonzept Nordthüringen (Prof. Dr. Dieter D. Genske, Fachhochschule Nordhausen)

► Integriertes Klimaschutzkonzept Nordhausen (Gabriele Sennecke, Umweltamt Nordhausen und Ariane Ruff, Fachhochschule Nordhausen)

► Das Energiekonzept des Wartburgkreises / Projekte im Visier (Dr. Herbert Markert, Ingenierbüro Dr. Markert)

► Entwicklungsmodell Energiegenossenschaften (Daniel Illing, BIOBETH)

bn2
bn3

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: