4. Regionale Energiekonferenz ...

Die Regionale Planungsgemeinschaft Südwestthüringen, die Industrie- und Handelskammer Südthüringen und das Nachhaltigkeitszentrum Thüringen veranstalteten am 18. November 2015 die 4. Regionale Energiekonferenz Südwestthüringen in Suhl.

bn1
bn2

Die 4. Regionale Energiekonferenz Südwestthüringen setzte den 2012 begonnenen regionalen Dialog über aktuelle Fragen zur Gestaltung der Energiewende fort. Es hat sich wieder gezeigt, wie wichtig dieser regelmäßige Gedankenaustausch über verschiedene Fachbereiche und Interessenlagen hinweg ist. Die Spannbreite der angebotenen Themen betraf auch in diesem Jahr wieder lokale bzw. unternehmensbezogene Lösungsansätze und nationale Fragestellungen, die zugleich unsere Region betreffen. In drei Foren konnten die ca. 90 Teilnehmer mit den eingeladenen Referenten / Auditorium zu Inhalten diskutieren, die sie zum Teil in vergangenen Konferenzen angeregt hatten. Dass die aktuellen Herausforderungen (beschleunigter Ausbau einzelner erneuerbarer Energien, Umbau des Energiesystems als Ganzes, umwelt- und raumverträglichen Gestaltung der Energiewende an sich) nicht konfliktfrei realisiert werden können oder ohne kontroverse Diskussionen ablaufen, zeigten verschiedene Aussprachen / Streitgespräche.

Programm

Impulsreferate

► Ermittlung von Präferenzräumen für die Windenergienutzung in Thüringen (Uwe Döpel, döpel Landschaftsplanung)

► Stand und Perspektiven des Ausbaus der Höchstspannungsnetze (Robin Dornauf, Bundesnetzagentur)

Forum 1: Regionale Ansätze und Potenziale

► Artenschutz und Windenergienutzung (Dr. Stefan Jaehne, Staatliche Vogelschutzwarte Seebach)

► Angebote der Servicestelle Windenergie (Severin Kühnast, Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur)

► Möglichkeiten regionaler Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien (Wolfgang Schubert, BürgerEnergie Grabfeld eG)

Forum 2: Lokale Ansätze und Potenziale

► Kommunales Energiemanagement – Erfahrungen und Ausblick zu Einführung und Verstetigung (Frank Kuhlmey, Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur)

► Solare Nahwärmeversorgung mit saisonalem Wärmespeicher (Sebastian Kurz, Stadtwerke Crailsheim GmbH / Dr. Janet Nußbicker-Lux)

► Gewinnung und Verwertung von Biomasse – Forschungsgruppe NaWaRo (Prof. Dr. Frank Beneke, Fachhochschule Schmalkalden)

Forum 3: Ansätze und Potenziale in kleinen / mittleren Unternehmen

→ Tisch 1 – Elektromobilität in Unternehmen

→ Tisch 2 – Förderung von Beratung und Investitionen in Energieeffizienzmaßnahmen

→ Tisch 3 – Energiemanagement & Energiecontrolling

Netzwerk

→ Zusammenfassung aus den Foren 1 bis 3

bn3
Abschlussreferate

► Cyberattacken, Datenklau, Trojaner – Netzsicherheit aus Sicht eines IT-Systemdienstleisters (Denny Fischer, SECOSYS-IT)

► Aufgaben, Ziele und Aktivitäten des Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerkes (Prof. Dr. Dieter Sell, Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerk e.V.)

bn4

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: