7. Regionale Energiekonferenz ...

Am 14.11.2018 fand die 7. Regionale Energiekonferenz Südwestthüringen in Suhl im Haus der Wirtschaft der IHK Südthüringen statt.
Herr Dr. Ralf Pieterwas als Geschäftsführer der IHK Südthüringen, Herr Reinhard Krebs als Präsidenten der Regionalen Planungsgemeinschaft Südwestthüringen sowie Landrat des Wartburgkreises und Frau Saskia Schiller als amtierende Leiterin des Nachhaltigkeitszentrums Thüringen hielten zu Beginn der Tagung die Grußworte der Veranstalter.

Die Themen und Diskussionen der diesjährigen Tagung offenbarten, dass die Energiewende nach den Jahren der „Anschubfinanzierung“ ihren Kinderschuhen entwächst und in eine neue Phase eintritt. Diese Phase ist einerseits von einem Reifeprozess bei bestehenden Technologien zur Erzeugung der erneuerbaren Energien gekennzeichnet und andererseits von Richtungsentscheidungen, z.B. bei den Speichertechnologien oder bei dem Thema der Sektorenkopplung. Getragen wird diese zweite Phase von weiteren, die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung beeinflussenden Trends, wie die Automatisierung und die Digitalisierung. Verbunden damit sind vielfältige Veränderungen gewohnter Lebensstile, die Umgestaltung der Landschaft und neu ausgerichtete fach-, wirtschafts- bzw. förderpolitische Zielstellungen. Einen Teil des uns durch den Umbau des Energiesystems zu erwartenden Wandels wurde sehr informativ und plastisch durch die Referenten in ihren Vorträgen vermittelt. Naturgemäß entwickelte sich auf dieser Basis eine spannende und durchaus kontrovers geführte Diskussion mit den Zuhörern im Auditorium.
Der lebhafte Austausch der insgesamt 77 Teilnehmer und das übermittelte positive Meinungsbild im Anschluss an die Tagung verdeutlichen die Notwendigkeit, ein derartiges Konferenzformat als regionale Informations- und Austauschplattform auch zukünftig anzubieten. In dem Bestreben eine nachhaltige Regionalentwicklung und selbstbestimmtes Handeln zu fördern, wird die Regionale Planungsgemeinschaft Südwestthüringen ihren Beitrag dazu leisten.

b2

Nachfolgend können Sie das aktualisierte Programm und die Vorträge der Referenten als pdf-Version nachlesen und downloaden.

Aktualisiertes Programm

Impulsreferate

► Integrierte Energie- und Klimaschutzstrategie Thüringen – energiesystemische und -wirtschaftliche Betrachtungen am Beispiel Südwestthüringen (Dr. Dirk Schramm, Ingenieurbüro für Energiewirtschaft GmbH)

Landschaftswandel – Räumliche Auswirkungen der Energiewende (Prof. Dr. Catrin Schmidt, Technische Universität Dresden)

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: